F95 Kulttrikot - Galerie der Trikots von Fortuna Düsseldorf
F95 Kulttrikot - Galerie der Trikots von Fortuna Düsseldorf

Bands x Fußball - Trikots aus Deutschland

Von Larry Schuba bis Marteria, von Wet Wet Wet bis Iron Maiden - die Toten Hosen waren nicht die einzigen Musiker, die ihren Klub unterstützten. Auf den folgenden Seiten findet ihr weitere Bandtrikots aus drei Jahrzehnten.

 

 Let's rock!

2020/21 - Pharrell Williams (Rap, Soul, Funk)

 

Bayern München

Bundesliga

 

Was hat Bayern München mit Pharrell Williams zu tun? Eigentlich nichts! Sie wurden dazugeholt, würde Jürgen Klopp sagen. Adidas beschäftigt den US-Amerikaner seit 6 Jahren als Designer und hatte ihn beauftragt, für die karitative Humanrace-Initiative frühere Trikots von fünf europäischen Klubs neu zu gestalten. Darunter auch eines von den Bayern aus den 90er Jahren - diesmal als handgemalte Version, quasi direkt von der Staffelei.

 

 

Pharrell Williams ist aber nicht nur Designer, sondern auch einer der erfolgreichsten Musiker der Gegenwart. Er produzierte Songs für Beyonce, Snoop Dogg, Madonna, Miley Cyrus und Jay-Z und singt selbst. Sein "Happy" verkaufte sich sagenhafte 18 Millionen Mal, "Get Lucky" von Daft Punk, von ihm eingesungen, neun Millionen Mal.

 

Auch Arsenal London wurde "dazugeholt"

2020/21 - Massendefekt (Rock)

 

Fortuna Düsseldorf

2. Liga

 

Düsseldorf und Fortuna haben noch mehr zu bieten als die Toten Hosen. Zum Beispiel Massendefekt. Eine 2001 gegründete Band, die schon Supportact von Turbonegro, Broilers und AC/DC waren und deren Mitglieder seit eh und je zur Fortuna gehen. Umso schöner, dass dies in einer Kooperation mündete. Noch schöner, dass ein Teil der Einnahmen aus der gemeinsamen Kollektion der Organisation "vision:teilen“ zugute kommt, einem Verein, der sich gegen Armut einsetzt. Das letzte Album von Massendefekt stieg bis auf Platz 8 der Albumcharts.

 

2019/20 - Die Toten Hosen (Punk Rock)

 

Fortuna Düsseldorf

Bundesliga

 

Alles aus Liebe! Es war immer klar, dass die Fortuna mal wieder was gemeinsam mit den Toten Hosen machen musste. Und wenn die Hosen was machen, dann richtig. Also, neues Trikot entworfen, Totenkopf und Knochenadler aufgebracht und fertig war das Kulttrikot 2019.

 

Das schöne Stück kam im Topspiel daheim gegen den FC Bayern zum Einsatz. Damit waren die Hosen die erste Band, die Trikotsponsor eines Bundesligisten wurden! Europaweit immerhin die Nummer 2, nachdem der Rapper Kool Shen, ebenfalls für ein Spiel, den Erstligisten Olympique Lyon supportete.

 

Nostalgietrikot 2001

 

Nach 3 Tagen war die erste Auflage von 20.000 Trikots restlos vergriffen. So erging es auch dem rot-weißen Nostalgietrikot - ausverkauft nach wenigen Stunden. Ein Teil des Erlöses ging an das neue Nachwuchsleistungszentrum der Fortuna. Alles aus Liebe! To be continued 2020/21...

 

Foto: Fortuna Düsseldorf

2019/20 - Heino (Schlager)

 

SC Schwarz-Weiß 06, Düsseldorf

Landesliga

 

Heino spielte bereits im Alter von 10 Jahren für den Oberbilker Stadtteil-Klub Schwarz-Weiß 06 und blieb ihm bis heute verbunden. Als Ende letzten Jahres das frisch renovierte Clubhaus durch Brandstiftung völlig zerstört wurde, unterstützte er nicht nur die Kampagne rund um das Benefizspiel gegen Fortuna Düsseldorf sondern kündigte auch ein Konzert zugunsten des Vereins an. Außerdem gab er das Okay für die Verwendung seines Logos auf den Auswärtstrikots. Beim Spiel gegen Fortuna (Ergebnis 1:6) kamen rund 15.000 Euro zusammen.

 

 

Der mittlerweile 80-jährige Heino hat in seiner Karriere über 50 Millionen Tonträger verkauft, ging aber nur ein einziges Mal auf Platz 1. Das war 2013 mit einem Album gecoverter Punk- und Rocksongs von Bands wie Absolute Beginners und den Ärzten. Ausgerechnet bei diesen Musikerkollegen ist er wegen seiner deutschtümelnden Art und der bedenkenlosen Verwendung geschichtlich fragwürdigen Liedguts nicht gut gelitten. Rammstein bildeten eine Ausnahme und luden ihn zum gemeinsamen Auftritt nach Wacken ein. 

 

Foto: Schwarz-Weiß 06

2019/20 - Goitzsche Front (Deutsch Rock)

 

FSV Germendorf, Brandenburg

Kreisliga Oberhavel

 

Die vier Bandmitglieder organisieren jedes Jahr das Goitzsche Musikfestival und nehmen für den Aufbau auch schon mal die Hilfe ihrer Fans in Anspruch. 2019 halfen auch die Fußballer des FSV Germendorf mit, dafür gab's zum Dank das Trikotsponsoring. Die Goitzsche, gesprochen Gottsche, ist ein gefluteter Braunkohletagebau in Bitterfeld. Alle Bandmitglieder sind hier aufgewachsen.

 

Neben der Musik engagiert sich die Band in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderungen und Suchterkrankungen. Diese spielten auch im Video zu der Single "Menschlich" mit. Das dazugehörige Album aus 2018 stand fünf Wochen auf Platz 1 der Verkaufscharts.

2019/20 - Die Toten Hosen (Punk Rock)

 

EV Füssen (Bayern)

Oberliga Süd (3. Eishockeyliga)

 

Game worn Sondertrikot aus dem Traditionsduell gegen SC Riessersee am 22.12.2019

Campino hat ein Herz für Traditionsklubs. Liverpool ist ja bekannt, Fortuna Düsseldorf und die DEG ebenso. Eher unbekannt ist die Verbindung zum 16-fachen Eishockey-Meister EV Füssen. Die hat ihren Ursprung in der langjährigen Freundschaft zu Uli Hiemer, der in beiden Klubs erfolgreich Eishockey spielte und heute im Beirat der Füssener aktiv ist.

 

Die Band hatte daher keine Einwände gegen die Verwendung des Hosen-Logos und des Aufdrucks "Steh auf, wenn du am Boden bist" auf den Trikots. Campino widmete diesen Song sogar 2015 bei einem Konzert in Füssen dem EV bei seinem gerade vollzogenen Neuanfang in der bayrischen Bezirksliga.

 

Game Worn Auswärts

SCC Soccergirls Collection

1 Verein, 6 Bands!

Trainer Christian Schalow wechselte mit seinen Mädchen-Nachwuchsteams von Tennis Borussia Berlin zum SC Charlottenburg und schrieb dort die Erfolgsstory der Band-Trikots fort.

2017/18 - Plan B (Rock)

 

SC Charlottenburg, Berlin

E- und F-Juniorinnen

 

Der Mädchennachwuchs TeBe Berlins wechselte nach Querelen mit dem Vorstand nahezu komplett zum benachbarten Charlottenburger SC. Aus den Tebe Eichkampgirls wurden die SCC Soccergirls.

 

Der Wechsel traf auch die Unterstützer der Mädchen, allen voran mehrere Bands. Plan B zogen als Erste wieder mit und statteten beim neuen Club gleich zwei Teams mit tollen Trikots aus. Neben denen mit klassischem Bandlogo gab es einen zweiten Satz mit "TINCON"-Schriftzug. Unter diesem Namen gründete Bandchef Johnny Haeusler vor drei Jahren ein gemeinnütziges Projekt für Jugendliche. Auf dem abgebildeten Exemplar haben sich alle SCC Mädchen verewigt.

 

Teenage Internet Convention

SCC II - Pommes oder Pizza (Punk Rock)

 

SC Charlottenburg, Berlin

D-Juniorinnen

 

Kurz nach Plan B zogen die Berliner Punkrocker von Pommes oder Pizza nach. Erst Trikotsponsor bei den D-Mädchen und in der folgenden Saison ein kompletter Satz Trainingsshirts für die E-Juniorinnen. Auf letzteren mit dem Motiv des Covers ihres Albums Spiel nicht mit den Schmuddelkindern.

 

SCC III - Cruor Hilla (Punk Rock)

 

SC Charlottenburg, Berlin

D-Juniorinnen

 

Nach dem Wechsel zum SCC konnte sogar eine (erste) neue Band hinzugewonnen werden: Cruor Hilla sponserten die Trainingsshirts der D-Mädchen.

SCC IV - Punkrockhengste (Punk Rock)

 

SC Charlottenburg, Berlin

E-Juniorinnen

 

Statt schön und anmutig eher wild und ungezähmt, frei nach dem Band-Motto "Galopp, Trab oder Kür - wichtig ist nur laut!". In diesem Sinne, Manege frei für Trikotsponsor Nr. 4.

SCC V - ZSK (Skatepunk)

 

SC Charlottenburg, Berlin

D-Juniorinnen

 

ZSK übernahmen in der Saison 2018/19 ebenfalls ein Charlottenburger Mädchenteam und stifteten 14 hammermäßige Trikots mit Cross-Logo samt Hosen und Stutzen. ZSK waren schon Support-Act von den Toten Hosen. Ihr jüngstes Album "Hallo Hoffnung" stieg bis auf Platz 16 der Charts.

SCC VI - Mia (Elektropop)

 

SC Charlottenburg, Berlin

Bambinas

 

And the beat goes on...

 

...Band No. 6 ist da! Mit einem edlen Trikot hat Mia den Support der Bambinas übernommen. Die Band feierte letztes Jahr ihr 20-jähriges Bestehen und konnte auf hunderte Konzerte, mehrere Top 10 Platzierungen und 250.000 verkaufte Alben zurückblicken.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2020 kulttrikot.de