F95 Kulttrikot - Galerie der Trikots von Fortuna Düsseldorf
F95 Kulttrikot - Galerie der Trikots von Fortuna Düsseldorf

Bands als Trikotsponsoren - Band Football Shirts

Bands Teil 6 - International

"You need your feet for football and you need words for music, but fundamentally they arouse one and the same thing: passion." Juanes, 21-facher Grammy Preisträger

2018/19 - The Libertines (Indie Rock, Britpop)

 

Margate FC, England

Bostik Premier Division (7. Liga)

Team: Erste Mannschaft

 

Knapp 24 Stunden vor Beginn der neuen Saison gab der FC Margate die neue Partnerschaft mit The Libertines als Trikotsponsor bekannt. Die vier Bandmitglieder ließen sich erst letztes Jahr in Margate nieder, kauften dort ein verfallenes Hotel und sind nun dabei, es - plus einem Aufnahmestudio - wieder herzurichten. Erstaunliche Parallele zu den Bad Manners, die vor über 20 Jahren in Margate ebenfalls zuerst zu Hotelbesitzern und dann Trikotsponsoren wurden. Der kleine Club wurde nach Bekanntgabe des neuen Sponsors von Trikotwünschen überrollt. Innerhalb kürzester Zeit gingen Bestellungen aus 21 Ländern ein.

 

Die Libertines haben diesen Sommer ihr viertes Album herausgebracht. Danach sah es viele Jahre nicht aus, denn bereits 2004 trennte sich die Band aufgrund der Drogeneskapaden des Frontmanns Pete Doherty. Erst 2014 kamen sie wieder zusammen. The Libertines bekamen für ihre Alben Platin- und Goldauszeichnungen. Doherty lebte längere Zeit in Krefeld und ist sogar Mitglied beim KFC Uerdingen.

 

2018/19 - Insel DJ (Ibiza Party)

 

SCR Pena Deportiva, Santa Eulalia, Ibiza, Spanien

Tercera División (4. Liga)

Team: Erste Mannschaft

 

Lasst die Ibiza-Party beginnen! Unter diesem Motto und als Hommage an die Partyinsel hat der spanische Viertligist Pena Deportiva mit Ausrüster Hummel das diesjährige Ausweichtrikot designt. Mit meditierendem DJ, Ravern und Panoramablick über die Insel. Der Verein, frisch aus der 3. Liga abgestiegen, erhofft sich für die Mission Wiederaufstieg eine extra Portion Kraft und Energie vom Insel DJ auf der Brust. Viel Glück!

 

2017/18 - Jake Bugg (Indie, Folk, Country)

 

Notts County FC, Nottingham, England

Football League Two (4. Liga)

Team: Erste Mannschaft

 

Notts County, gegründet 1862, ist der fünftälteste Fußballverein der Welt. Das bewahrte ihn nicht davor, zu Beginn der Saison 17/18 ohne Trikotsponsor dazustehen. Der Club testete deshalb die monatsweise Vermarktung der Trikotfläche. Mit Erfolg. Es fanden sich 10 Sponsoren, die sich über die Saison verteilt die Trikotbrust teilten. Darunter auch der 24-jährige Singer und Songwriter Jake Bugg. Für 15.000 £ sicherte sich der Notts Fan die Heim- und Auswärtsspiele des Monats November. Im Februar 2018 gab es noch einen Nachschlag und Bugg sponserte ein Spiel im FA-Cup.

 

Buggs gelang 2012 der Durchbruch. Noel Gallagher und die Stone Roses engagierten ihn als Supportact. Seinem Debütalbum verhalf das zu Platz 1 der UK-Charts und Doppelplatin. Der Stone Roses Sänger Ian Brown war übrigens selbst schon Trikotsponsor. Das Trikot ist ebenfalls auf diesen Seiten zu finden.

 

2017/18 - Mogwai (Indie-Rock)

Fotos: Saint Roch's Primary

 

Saint Roch's Grundschule, Glasgow, Schottland

Team: Fußballteam der Schule

 

Schottlands erfolgreichste Band Mogwai sponserte in ihrer Heimatstadt Glasgow der Grundschule Saint Rochs - eine Schule für Gehörlose - die komplette Ausstattung der Schulmannschaft. Schulleiter und Drummer der Band sind alte Freunde.

 

Tausende Kaufwünsche blieben indessen unerfüllt: "Sorry, exclusive to The Young Team of St Roch's Primary."

2017/18 - Black Swan Lane (Alternative / Indie-Rock)

 

Didcot Town FC, England

Southern Football League (8. Liga)

Team: Erste Mannschaft

 

Dieses Trikotsponsoring unterscheidet sich von den bisher bekannten Band-Supports. Nicht nur, dass sich der Bandschriftzug diesmal auf der Rückseite des Trikots befindet und der unterstützte Club rein gar nichts mit Wohnort oder Lieblingsverein der Band zu tun hat, nein, es ist sogar eine Band aus den USA, Atlanta, Georgia, die hier einen englischen Fußballclub aus der Nähe von Oxford sponsert.

 

Der Pressesprecher von Didcot Town ist schon seit Jahren Fan der Black Swan Lanes. Per E-Mail kam man in Kontakt. Die Band wollte gerne ihren Bekanntheitsgrad in England steigern und Didcot stand zufällig vor einem von der BBC übertragenen Pokalspiel. So beschlossen Band und Club kurzfristig das Sponsoring.

 

2017/18 - Sleaford Mods (Punk, Hip Hop)

 

Seven Sisters AFC, Neath, Wales

Team: U9 Junioren

 

Trainer Leighton Collins zweiter Streich. Nachdem sein altes Team, die Glynneath Blockheads, mangels Spieler aufgelöst werden musste, wechselte er mit seinen jüngsten Söhnen zu den Junioren der Seven Sisters. Und weil für ihn Musik und Fußball fest zusammengehören, kontaktierte er per Mail seine Lieblingsband zwecks Sponsoring des neuen Teams. Die Mods stimmten zu. Das Ergebnis sieht man hier in zweifacher Ausführung. 150 Trikots wurden verkauft und brachten zusätzlich 1.400 £ Reinerlös in die Kasse des Nachwuchsteams.

 

Das Duo Sleaford Mods stammt aus Nottingham. Seit 11 Jahren zusammen, gelang ihnen vor 3 Jahren der Durchbruch. Neben England sind sie vor allem hierzulande sehr erfolgreich und avancierten 2017 zum Liebling deutscher Musikkritiker:

  • Zeit Online: "Die tollsten Prolls seit den Gallagher-Brüdern"
  • Süddeutsche Zeitung: "Ständig kurz vor dem Überschnappen und doch voll slam-poetischer Disziplin"
  • Tagesspiegel: "Wut trifft Beats"
  • B.Z.: "Diese Band ein Ereignis zu nennen, wäre untertrieben"
  • ZDF: "Sleaford Mods spucken mit wütendem Arbeiterklassen-Slang den herrschenden Verhältnissen ins Gesicht"

2017/18 - Neck Deep (Pop, Punk)

 

Penycae Football Club, Wrexham, Wales

Team: U14 Junioren

 

Die 2012 gegründete Band Neck Deep veröffentlichte anfangs ihre Lieder im Internet. Die Resonanz war groß, die Fangemeinde wuchs, und somit ließ der erste Plattenvertrag nicht lange auf sich warten. Mittlerweile hat die Band mit 'The Peace And The Panic' das dritte Album veröffentlicht und erstmals die Top Ten der UK- und US-Albumcharts geknackt.

 

Zeitgleich mit dem Albumrelease sponserte Band-Gründer und Frontmann Ben Barlow dem Penycae FC die Shirts für die U14. Ben spielte in seiner Jugend selbst bei Penycae und hat bis heute viele Kontakte zum Verein.

 

Auf der anschließenden Europa-Tour kam es in Nottingham zu einem Eklat mit der örtlichen Security. Es waren gerade zwei Songs gespielt, als ein Fan unsanft davon abgehalten wurde, zum Stagediving auf die Bühne zu klettern. Daraufhin attackierte der Bassist der Band die Secs mit Fußtritten, die ihn postwendend von der Bühne zogen. Ben Barlow, sichtlich fassungslos, brach das Konzert ab mit den Worten „Security fucked it. There was a fight. Show’s over“. Später bedauerte die Band die Ereignisse. "Die Dinge seien eskaliert und hätten von allen Beteiligten besser gehandhabt werden können." Das Konzert wurde 4 Wochen später nachgeholt.

2017 - Sonata Arctica (Rock)

 

PS Kemi Kings, Finnland

Liga: Veikkausliiga (1. Liga)

Team: 1. Mannschaft

 

Tony Kakko ist Sänger, Komponist, Texter und Keyborder der finnischen Rockband Sonata Arctica. Und ein großer Fußballfan. Er unterstützt seinen 1999 aus einer Fusion entstandenen Heimatverein PS Kemi. Anfang 2017 veröffentlichte Sonata Arctica einen Song für Kemi und später wurde die Band dann auch einer der Trikotsponsoren. Kemi spielt seit 2016 in der 1. Liga.

 

Sonata Arctica ist in Finnland mit mehreren Goldalben und sieben Nr. 1-Hits sehr populär. In Deutschland landeten ihre letzten 5 Werke allesamt in den Top 40 der Albumcharts. 2017 traten sie in Wacken auf.

 

2016/17 - Soprano (Rap)

 

Fédération Comorienne de Football (FCF), Union der Komoren

Gründung: 1979, seit 2005 FIFA-Mitglied

Team: Nationalmannschaft der Komoren

 

Soprano, französischer Rapper (2 Millionen verkaufte Alben) mit komorischen Wurzeln, gründete 2009 auf dem kleinen Inselstaat im indischen Ozean die "Soprano-Fondation" zur Unterstützung bedürftiger Familien, Schulen und Krankenhäuser. Ausrüster Maana Sport veredelte zum Dank die Trainingstrikots der komorischen Fußballnationalmannschaft mit dem Schriftzug der Stiftung.

 

Die größten Rock-Alben als Trikots

Ein argentinischer Sporttrikot-Designer hat im Blog La Casaca seiner Kreativität freien Lauf gelassen und Meilensteine der Rockmusik als Fußballtrikots verewigt. Total gelungen und nicht käuflich.

The Beatles

Sex Pistols

The Clash

Nirvana